Scroll

Welche Garantiearten gibt es und was bedeuten diese?

Es gibt unterschiedliche Garantiearten. Die häufigsten haben wir hier mal kurz erklärt.
Es gibt die "Bring-In", "Collect & Return" und die "Vor-Ort Garantie".


Bring-In Garantie ...
... bedeutet, dass der Kunde das Gerät zu dem Hersteller oder zu einem Servicestützpunkt des Herstellers einsenden muss. Die Kosten für die Hinsendung muss der Kunde tragen.
Nach der Garantieleistung, z.B. Reparatur, wird das Gerät dann aber kostenfrei wieder an dich zurückgesandt.

 
Collect & Return Garantie ...
... heißt übersetzt "einsammeln/abholen und zurück". Für dich als Kunde ist die Vorgehensweise relativ einfach. Man ruft einfach beim Hersteller-Support an und vereinbart einen Termin, wann das Gerät abgeholt werden soll oder erhält alternativ ein Retour-Label und bekommt nach der erbrachten Garantieleistung das Gerät wieder zurück. Und das Beste, man muss NICHT für den Transport bezahlen.
 
Vor-Ort Garantie ...
... ist natürlich eine der einfachsten Garantien der Hersteller für die Kunden, aber die teuerste. Aber auch hier sollte man die Worte nicht auf die Goldwaage legen. "Vor-Ort" heißt nicht, dass die ganze Werkstatt bei dir ist und das Gerät definitiv repariert wird.
Sollte ein Defekt vorliegen, wird ein beauftragter Techniker PROBIEREN das Gerät vor Ort zu reparieren. Sollte aber ein Defekt o.ä. vorliegen, der nicht bei dir behoben werden kann, wird auch dieses Gerät mit in eine Werkstatt genommen und nach der Reparatur wieder an dich zurück gesandt. Also wie bei der Collect & Return Garantie.
 
Wenn nichts anderes in der Artikelbeschreibung angegeben ist, handelt es sich um eine einfache "Bring-In Garantie".
Ein Leihgerät wird von den Herstellern in fast allen Fällen nicht gestellt.
Weitere Infos zur Abwicklung: Mein Artikel ist defekt
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 6 fanden dies hilfreich

Kommentare