Scroll

Was ist eine Bezugsberechtigung / ein Nachweis?

Die Bezugsberechtigung weist nach, dass du Angehörige/r einer Bildungseinrichtung bist.

 

Gültige Dokumente dazu sind:

  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Schülerausweis (beidseitig, Angaben zur Gültigkeit müssen beglaubigt erkennbar sein, Schulstempel)
  • Schulbescheinigung
  • Arbeitsbescheinigungen oder Anstellungsverträge in Kopie bei Lehrkräften
  • Aktueller Lehrkraftsausweis (Angaben zur Gültigkeit und Tätigkeit müssen erkennbar sein; max. 1 Jahr alt)
  • Ausbildungsvertrag (max. 1 Jahr alt)

 

Die Dokumente müssen immer den aktuellen Zeitraum umfassen und dürfen maximal 1 Jahr alt sein.

 

Folgende Dokumente können wir nicht als Nachweis akzeptieren:

  • Einfache Fotos ohne Aussagekraft zur Teilnahmeberechtigung
  • Studierendenausweis ohne Datum bzw. wenn nicht erkennbar ist, wann der Ausweis ausgestellt wurde und die Gültigkeit fehlt
  • Nachweis Hochschule/Schule/Berufsschule außerhalb Deutschlands oder Österreichs
  • Gehaltsabrechnung ohne Verweis auf Stelle
  • Bescheinigung ohne Kopfbogen
  • Screenshots und Links (z.B. von Universitätswebsites mit Verweis auf Person)

 

Die Notebooksbilliger.de AG ist jederzeit berechtigt, deine uns vorgelegte Bezugsberechtigung dem Hersteller zu Kontrollzwecken zur Verfügung zu stellen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare