Scroll

Was ist der "deklarierte Wert"?

 

Das Bürgerliche Gesetzbuch i.V.m sowie unsere AGB sehen für den Fall der Geschäftsbeziehung zwischen gewerblichen Vertragspartnern (B2B Fall) folgende Regelungen vor:

 

Der Gefahrübergang von der Notebooksbilliger.de AG an den Kunden erfolgt bereits bei Übergabe an den Logistiker. Das heißt für Sie, dass die Gefahr des Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware ab Versandbeginn bereits bei Ihnen als Empfänger der Lieferung liegt.

 

Sollte die Ware tatsächlich auf dem Versandweg verloren gehen oder beschädigt werden, müssten Sie sich bzgl. der Regulierung des Schadens mit unserem Logistiker auseinandersetzen.

 

Um Ihren Aufwand und Ihr Risiko zu senken, übernehmen wir für Sie die Abwicklung und deklarieren im Vorfeld den Warenwert bei unseren Versanddienstleistern für Sie. Im Schadensfall erhalten Sie dadurch eine zufriedenstellende Abwicklung. Die Berechnung dieses Services erfolgt mit einem pauschalen Zuschlag auf die Summe der gelieferten Positionen.

 

Sollten Sie selbst über solche Absicherungen verfügen, bitten wir um den entsprechenden Nachweis. Gern können Sie uns einen Freistellungsauftrag per Mail an service@notebooksbilliger.de oder Fax an 0331 - 73099299 zukommen lassen. Ihr Kundenkonto wird dann unbefristet auf absicherungsfreien Versand umgestellt.

 

Bitte beachten Sie, dass uns Änderungen daran mitgeteilt werden müssen. 
Bei absicherungsfreien Lieferungen kann keine Bearbeitung oder Erstattung über uns erfolgen.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
12 von 21 fanden dies hilfreich

Kommentare